Aktuell

⇒Hier lesen Sie Aktuelles aus Verband und Verein und was für die Imker und ihre Bienen wichtig ist:


Achtung Schwarmzeit!!

Jetzt wichtig!!!

Völker auf Schwarmzellen kontrollieren. 

Der Berater E. di Lello


Wer einen überzähligen Schwarm hat und diesen gerne an eine Jungimkerin / Jungimker weitergeben möchte, darf sich gerne mit Edi di Lello in Verbindung setzen.  Die Jungimkerinnen und Jungimker würden sich über einen Schwarm freuen.

 
Untenstehend finden Sie die Bestätigung von BienenSchweiz, dass die regelmässige Betreuung der Bienenvölker zwingend notwendig ist.

Download Bestätigung


Information

Sämtliche Informationen, Mitteilungen, Absagen etc. welche im Zusammenhang mit COVID-19 stehen sind unter folgendem Link nachzulesen

>hier geht es zu den Informationen<
Um die Übersicht in den Meldungen zu behalten, werden auf dieser Seite jeweils nur die neusten Nachrichten publiziert. Diese werden nach einigen Tagen in das Unterverzeichnis abgelegt und sind danach über den obenstehenden Link abrufbar. Wir versuchen in die Informationen mit COVID-19 im Zusammenhang der Bienenhaltung die Hompage so aktuell wie möglich zu halten. 
Wichtig: Beachten Sie auch bei allen imkerlichen Tätigkeiten die Weisungen des Bundes!

bag-coronavirus.ch

 


Mitteilung von Bienen Schweiz

 

Die ganzen Massnahmen rund um das Coronavirus verunsichern.
Um die vielen Fragen etwas zu kanalisieren, wurde auf bienen.ch unter «Aktuelles» neue Seiten aufgeschaltet:
hier gehts zu den Informationen
Sekretär, R. Held 18.03.2020, 2200 Uhr

Hilfe in der Notlage

Auf der Informationsseite Bienen.ch ist erwähnt, dass sich jemand in einer Notlage an die Verantwortlichen der Sektion wenden soll.

Der Präsident Th. Nyffeler und ich haben folgendes erstes Konzept erstellt:

Damit in einer allfälligen Notlage einer Imkerin oder eines Imker zeitnah geholfen werden kann suchen wir Personen welche sich freiwillig zur Verfügung stellen um den in Not befindlichen Kolleginnen und Kollegen auf den Bienenständen auszuhelfen. Freiwillige Helferinnen und Helfer sollten nicht einer Risikogruppe angehören und müssen unbedingt die Weisungen des Bundes befolgen.

 

Freiwillige können sich ab sofort per Mail  sekretariat@bienensissach.ch oder telefonisch bei mir (Sekretär R. Held) melden. Ich werde eine Liste erstellen und einen allfälligen Einsatz koordinieren und die eingesetzten Helfer rechtzeitig orientieren.

Sollten bei Vorstandsmitgliedern oder den Vertrauenspersonen der Gemeinden Meldungen von Imkerinnen und Imkern bezüglich Notlage eingehen, so sind diese Meldungen unverzüglich an das Sekretariat entweder telefonisch 079/2942979 oder per Mail: sekretariat@bienensissach.ch weiter zu melden, damit wir zeitnah Hilfe organisieren und anbieten können.  

Wichtig: Beachten Sie auch bei allen imkerlichen Tätigkeiten die Weisungen des Bundes!

bag-coronavirus.ch

 

Raymond Held, Sekretär

19. März 2020, 0700 Uhr


Anmerkung: Der Vorstand ist noch immer nicht im Besitze aller mobilen Telefonnummern der Mitglieder. Um eine effiziente Verständigung per SMS zu gewährleisten wäre es wünschenswert, dass alle Mitglieder via Mail dem Sekretariat BienenSissach die Telefonnummern mitteilen würden. Die Nummern werden vertraulich behandelt und werden nur in Notfällen zweckgebunden verwendet. Bitte mittels dem unten stehenden Link die aktuelle Mobiltelefonnummer bekannt geben. 

Besten Dank R. Held


 

Auf bienen.ch gibt es neu eine Übersicht aller online verfügbaren Karten zu den Seuchensperrgebieten. Dank dieser zentralen Informationsmöglichkeit sollen sich Imkerinnen und Imker künftig rasch einen Überblick über die aktuelle Situation verschaffen können.

 


NEU: Honigfächer


Neue Rubrik: VORTRÄGE