Aktuell


Es hat keine neuen Angebote in der Rubrik Marktplatz (13.04.24)
Völker zu verkaufen


Informationsanlass

Datum/Zeit: Donnerstag, 06. Juni .2024, 20:00 Uhr
Ort: Restaurant Hard, Zunzgen
Wer: E. di Lello, Berater, M. Strub, Berater
Thema: Vorgehen in Bezug asiatischer Hornisse
Betrifft: Vertrauenspersonen der Gemeinden

25.04.24, HeR


Erwerbsbewilligung für gewisse Desinfektionsmittel

In der Imkerei werden Desinfektionsmittel angewendet, die dem Gesetz der Vorläuferstoffe unterliegen. Vorläuferstoffe sind Chemikalien, die zur Herstellung von explosionsfähigen Substanzen verwendet werden können. Aufgrund der hohen Konzentration von Wasserstoffperoxid gelten für Halades 01 und Aldekol DES Aktiv die Bestimmungen der Vorläuferstoffverordnung. Privatpersonen, die diese Produkte erwerben wollen, müssen vor dem Kauf beim fedpol eine 3 Jahre gültige Bewilligung beantragen. Berufsimker/-innen, von den Kantonen mit Sanierungen beauftrage Bieneninspektoren und der BGD brauchen als professionelle Anwender keine Erwerbsbewilligung. Auf der fedpol-Webseite wird allgemein erklärt, was Vorläuferstoffe sind und was die Erwerbsbewilligung für den Kauf und Verkauf betroffener Produkte bedeutet.

R. Held, 21.12.23


Wichtige Mitteilung von API Service

Wachsmotte ohne Essigsäure in Schach halten

Essigsäure darf gegen die Wachsmotte ab sofort nicht mehr eingesetzt werden. Bis anhin wurde der Säureeinsatz trotz fehlender Zulassung von den Behörden noch toleriert. Dies ist nun aber nicht mehr der Fall. Da für die Bekämpfung des Falters somit keine Mittel mehr erlaubt sind, ist es umso wichtiger, die von der Wachsmotte gerne befallenen bebrüteten Waben und solche mit Pollen nach der Honigernte umgehend auszusortieren und einzuschmelzen.
Merkblatt 2.6. Wachsmotte